Gelände / Site / Terrain

Ausflüge / Excursions

Programm / Program / Programme

Dipl. Ing. Andreas Jörn
Deutscher Camping-Club Präsident
German Camping-Club President
Président du Deutscher Camping-Club

 

Verehrte Rallyegäste,
willkommen zur 87. F.I.C.C. Rallye in Paaren im Glien, am Stadtrand von Berlin!
Freuen Sie sich auf unser abwechslungsreiches Programm: Einer der Höhepunkte wird dabei, neben den Ausflügen, die alle dreisprachig angeboten werden, sicherlich der 70. Geburtstag des DCC sein. Einen besonders harmonischen Abend verspreche ich mir auch von unserem Oktoberfest, bei dem Sie etwas Münchner Luft schnuppern können. Freuen Sie sich darauf! Lassen Sie uns generell in diesen Tagen ein Miteinander genießen, bei dem aus Fremden Freunde werden, deren gemeinsames Hobby sie über alle Grenzen hinweg eint. Freuen Sie sich zusammen mit uns auf die abwechslungsreichen Ausflüge, die wir Ihnen anbieten können.

 

Dear Guests of the Rally,
welcome to the 87th F.I.C.C. Rally in Paaren-Glien, on the outskirts of Berlin!
We hope to inspire you with our varied program: In addition to the trips – all of which are offered in three languages – one of the highlights will surely be the 70th anniversary of the DCC. I am looking forward to an exceptionally enjoyable evening at the DCC Oktoberfest, where you can enjoy some Bavarian atmosphere. We hope you will have a good time. Let us celebrate togetherness these days by turning strangers into friends, united across borders by a common hobby. Let us enjoy together the varied excursions we have organized for you.

 

Chers invités du rallye,
je vous souhaite la bienvenue au 87ème rallye F.I.C.C. à Paaren à Glien, dans la périphérie de Berlin!
Je suis certain que vous apprécierez la varité du programme: L'un des points forts sera certainement, outre les excursions proposées dans trois langues, le 70ème anniversaire du DCC. Je vous promets également une soirée articulièrement festive avec l'Oktoberfest du DCC où vous pouvez trouver un peu d'ambiance Bavarienne. Amussez-vous et profitez ensemble de ces journées durant lesquelles les inconnus deviennent des amis, réunis audelà des frontières par leurs loisirs communs. Profitez avec nous des excursions variées que nous avons concoctées pour vous.

Ausrichter / Organisateur / Aligners

Grußwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Steffen Bilger MdB für das „Weltcampertreffen“ am 28. Juli 2018 in Paaren

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur freue mich ich sehr über die Möglichkeit, Ihnen einige Zeilen zu Ihrem „Weltcampertreffen“ zu senden, das dieses Jahr im brandenburgischen Paaren vor den Toren Berlins stattfindet. Ich darf Sie herzlich von Bundesminister Andreas Scheuer grüßen und ihm auch in seinem Namen allzeit gute Fahrt wünschen!

Das Reisen mit Wohnmobilen und Wohnwagen ist Ausdruck von Freiheit und Individualität. Die Kombination aus Mobilität und Wohnen fasziniert in Deutschland und weltweit viele Bürger. Die Natur oder andere interessante Orte unmittelbar zu erleben und zu entdecken, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen, macht diese Form des Reisens einzigartig. Durch die unterschiedlichen Ausrüstungs- und Gestaltungsmöglichkeiten gleicht fast kein Wohnmobil oder Wohnwagen dem anderen.

Aus der Sicht des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Verkehrssicherheit die höchste Priorität bei Reisen mit Wohnmobilen und Wohnwagen. Aus diesem Grund ist ein vorschriftsmäßiges und regelmäßig überprüftes Fahrzeug für diese Art des Freizeitvergnügens unabdingbar. Die Weiterentwicklung und die Einführung fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme sorgen daher für eine Entlastung der Fahrzeugführer und unterstützen im Bedarfsfall bei kritischen Situationen. Neue Technologien und die zunehmende Digitalisierung schaffen die Voraussetzungen für weitere Dienstleistungsangebote und erhöhen den Komfort beim Reisen.

Im letzten Frühjahr haben wir zudem ein neues Zusatzzeichen in den Verkehrszeichenkatalog eingestellt, das die Länder seitdem in die Lage versetzt, auch die schweren Wohnmobile – Fahrzeuge über 3,5 Tonnen bis 7,5 Tonnen – von auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen angeordneten Lkw-Überholverboten ausnehmen zu können. Die Länder sind nun aufgefordert, dafür geeignete Streckenabschnitte zu bestimmen. Dies werden insbesondere Steigungsstrecken sein. So wird dort der durch die 12. Ausnahmeverordnung zur Straßenverkehrs-Ordnung eingeräumte Geschwindigkeitsvorteil dieser Fahrzeuge besonders zum Tragen kommen. Schwere Wohnmobile müssen dann auf derartigen Strecken nicht mehr den teilweise sehr langsamen Lkw folgen. Das wird ihre Reisen sicherlich noch etwas komfortabler und vor allem sicherer machen!

Mit intakten Fahrzeugen und vernünftiger Fahrweise kommt man sicher ans Ziel und dem Campingvergnügen steht nichts im Wege. Ich wünsche daher den – wie ich höre sogar aus anderen Kontinenten angereisten – Teilnehmern des „Weltcampertreffens“ in Paaren weiterhin sichere Reisen und interessante Erlebnisse auf Deutschlands Straßen.

 

Steffen Bilger MdB

 

 

Welcoming address of Parliamentary State Secretary Steffen Bilger MdB on behalf of the “87th worldwide meeting of camping-friends” in Paaren im Glien on July 28th 2018

 

Ladies and Gentlemen,

as Parliamentary Secretary of State at the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure, I am delighted to address you with some words to mark this “87th world meeting of campers”. It will take place this year in Brandenburgs Paaren im Glien, just outside of Germany’s capital, Berlin. It is a pleasure for me to offer you greetings and best wishes for a journey that may always be safe and secure in the name of Andreas Scheuer, Federal Minister of the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure.

Traveling with Motorhomes and Caravans is an expression of freedom and individuality. The combination of being mobile and being safe and cozy amidst a perfect home is fascinating. In Germany and around the whole world, more and more citizens discover that. Being a part of nature or stay in the middle of interesting places to discover them intensely without losing comfort – this is the reason why this way of traveling is one-of-a-kind for more and more people. Because of different equipment and the various possibilities to customize each mobile home, nearly no motorhome or caravan resembles another.

From the point of view of the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure, a safe and secure travel, I mean the complete road safety, is of the highest priority for those, who travel with motorhomes or caravans. That is the reason, why a vehicle, which is checked on a regular basis and also equipped and trimmed according to directions, is indispensable. The advancement of cars and introducing new assistance-systems will support the driver and are a tremendous help in critical conditions. New technologies and an increasing digitalization will offer support and increase the comfort while traveling.

Last spring we enlarged the list of traffic signs with a new sign for Germany. This sign enables the federal states of Germany to exempt heavy motorhomes from a ban on overtaking. This ban is concerning vessels, which have a weight between 3,5 tons and up to 7,5 tons and is working on trucks on freeways and minor roads. It prohibits them from overtaking. Now it is the turn of the federal states of Germany to determine suitable routes, where that new traffic sign is to be positioned. That will be particularly ascending slopes. In addition, that will make it easier for the heavy traffic to use those roads. With this, as we call it, “12. Ausnahmeverordnung zur Straßen-verkehrsordnung“, this kind of traffic can profit from their stronger engine performance and won’t have to follow the trucks, which are frequently much more slowly on those parts of the roads. We are confident, that travelling for the owners of motorcaravans and caravans will be more comfortable and safe.

With vehicules in good shape and a reasonable way of driving, people will not only enjoy a safe journey but also a camping-holiday, which is pure joy. It is now my pleasure and privilege to wish all the guests of this 87th world meeting of campers in Paaren, who have – as I hear – even from different continents, an ongoing safe and informative travel, combined with interesting experiences on the roads of Germany.

 

Steffen Bilger MdB

 

Adresse de bienvenue de Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär,

député du Bundestag

 

Chers Mesdames et Messieurs,

comme secretaire d’état parlamentaire pour le secteur transport et infrastructure digitale, je suis très heureux de vous écrire quelques mots lors du grand rencontre mondiale des campeurs, qui se déroule cette année à Paaren au Brandenburg, avant les portes de Berlin. Je vous apporte les salutations cordiales du Ministre de Transport, Andreas Scheuer, et je vous souhaite dans son nom une bonne route pour tous vos voyages.

Voyager en campingcar ou caravane est une expression de la liberté et de l’individualité. La combinaison de voyager et d’être chez soi en même temps attire beaucoup des gens en Allemagne et partout dans le monde. D’être en contact avec la nature et de connaitre des destinations interéssantes, sans renoncer au confort, ca rend cette manière de voyager tout special. Grace aux possibilités de façonner et d’individualiser les véhicules de camping, tous les caravanes et campingcars se distingue l’un de l’autre.

Du point de vue du ministère de transport la securité routière a la priorité concernant les véhicules du camping. Cela demande une controle technique correcte et regulière. Le development et l’introduction des systèmes assistants à la conduite secondent le conducteur pendant les situations dangéreuses. Des technologies nouvelles et la digitalisation permettent la creation des services innovatives et ameliorent le confort des campeurs.

Ce printemps nous avons introduisé un panneau additionel au catalogue des panneaus de signalisations routière, qui permet au états regionals d’Allemagne d’éxclure les campingcars lourds de l’interdiction de doubler concernant les poids lourds. Les états sont demandés d’établir les routes qualifiés – d’abord les montées, ou ces véhicules de camping profiteront de la régulation exceptionelle fixée dans la “12. Ausnahmeverordnung zur Straßenverkehrsordnung”. Les campingcars lourds peuvent ainsi doubler les poids lourds, le voyage sera ainsi plus agréable et moins dangereux.

Avec des vehicules en bon état et une manière de conduit raisonable on va arriver à sa destination sans problèmes et on va profiter du joie du camping sans obstacle.

Je souhaite aux participant du F.I.C.C.-Rallye à Paaren, qui sont venus même d’autres continents, comme on m’a dit, beaucoup des voyages sans encombre et des expériences fascinantes sur les routes d’Allemagne.

 

Steffen Bilger MdB

 

28.05.2018, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure, Ministère Federal du Transport et de l’Infrastructure digitale

 

 

Wann? Quand? When?

27.07. - 04.08.2018

Wo? Où? Where?

Märkisches Ausstellungs- und
Freizeitzentrum GmbH Paaren

Gartenstr. 1-3
14621 Schönwalde – Glien

GPS: 52.649677 / 12.981578

Kontakt / Contact

Telefon:

00 49 89/380142-33  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DCC Wirtschaftsdienst und Verlag GmbH